Tomatensaft-Cupcakes mit Mocha-Creme

Tomatensaft-Cupcakes
Es gibt Rezepte, die liest man und denkt sich „mmh, nee, das hört sich nicht so lecker an“. Und dann gibt es Rezepte, die hören sich so schrecklich und abgefahren an, dass man schon wieder Lust hat, sie einfach mal auszuprobieren. So ein Rezept lief mir neulich über den Weg in Form von Tomatensuppen-Cupcakes (bei The Kitchn). Ja, ihr habt das schon richtig gelesen: TOMATENSUPPEN-Cupcakes. Den Kommentaren nach zu urteilen, weckte das Rezept bei vielen alte Kindheitserinnerungen, als Kuchen scheint das bei etlichen Familien Tradition zu haben. Also dachte ich mir, so viele Familien können sich nicht irren, ich mache Tomatensuppen-Cupcakes!

Weiterlesen

Kaffeeeis mit 4 Zutaten

02
 

Zugegeben, wie es aussieht, ist der Sommer so gut wie vorbei. Aber wenn wir mal ehrlich sind: Eis geht immer! Erst recht, wenn man es selbst gemacht hat, mit ganz wenig Zutaten und ganz schnell. Und vor allem: GANZ LECKER! Dieses Rezept habe ich ausprobiert und es hat mich sofort in unsere Italienurlaube vor vielen Jahren zurück versetzt – nachmittags am Strand sitzen und einen Becher „Coppa del Nonno“ löffeln… Mmmhh :-)

Weiterlesen

Ein Wochenende vor der Nähmaschine – neue Stoffprojekte

EinWochenendeZweiTaschen
Wie so oft in den letzten Wochen wurde uns für das vergangene Wochenende schlechtes Wetter / Regen vorausgesagt. Also überlegt man sich, was man so zu Hause anstellen kann, wenn man nicht aufräumen oder putzen oder das deutsche Fernsehprogramm ertragen möchte. Glücklicherweise hatte ich gerade auf Craftsy.com zwei Nähanleitungen gefunden, die ich ausprobieren wollte. Die meisten Materialien hatte ich schon, den Rest habe ich am Samstagvormittag schnell besorgt. Und wie so oft in den letzten Wochen lag auch an diesem Wochenende der Wetterbericht eher daneben. Macht nix, der Plan stand!

Weiterlesen

Noch mehr so fieses Zeug: Schoko-Wasabi-Cookies

Schoko-Wasabi-Cookies

Erinnert ihr euch noch an die Whoopie Pies Anfang Dezember? Die waren nicht das einzige Experiment in Sachen Schokolade und Wasabi. Nein, der Adventskalender wollte schließlich gefüllt werden und außerdem konnte ich mich nicht entscheiden, also gab’s einfach beides. Der Türchenöffnerin haben diese angeblich sogar noch besser geschmeckt! Ich muß allerdings gestehen, daß ich mir eine Zutat aus den USA mitgebracht habe, weil ich die hier nirgendwo finden konnte: Wasabi-Erbsen. Quasi der Hauptbestandteil. Inzwischen hab ich die aber zum Beispiel auch bei Amazon entdeckt. 

Weiterlesen

Verlassene Orte in Berlin: ein Freizeitpark und ein Flughafen

 

Nach einer langen Weile gibt’s mal wieder ein Update meinerseits. Ist viel passiert in den letzten Wochen, aber dazu später mehr. Jetzt erstmal ein paar Fotos, die ich euch noch schuldig bin, von unseren letzten Exkursionen. Zum einen haben wir im Februar an einer Fototour durch den ehemaligen und stillgelegten Spreepark im Plänterwald gemacht. Das war auch ganz gutes Timing, denn wie es aussieht, wurde der Park nach langem Hin und Her nun doch verkauft und ob es in Zukunft noch Touren geben wird, steht in den Sternen. Hier gibt’s ein paar interessante Infos zur illustren Geschichte des Parks.

Weiterlesen